Kalender

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Projekt Fledermäuse: Antje Prohaska, Kristin Reich und Julia Meyfarth vom Ernestinum Gotha.

Jugend forscht

Monatelang haben sie über ihren Arbeiten gebrütet und jede Menge getüftelt, am Mittwoch wurden die besten Nachwuchswissenschaftler beim 21. Thüringer Landeswettwerb "Jugend forscht" an der Fachhochschule Jena ausgezeichnet.

Jena. Für die einen sind sie einfach nur eklig und gruselig, für Kristin Reich, Antje Prohaska und Julia Meyfarth aus Gotha richtig interessant: Fledermäuse. Für ihre Seminarfacharbeit untersuchten die drei Schülerinnen vom Gymnasium Ernestinum die Fauna der fliegenden Säugetiere im Gothaer Park.

"Wir haben uns vor allem auf die verschiedenen Methoden, mit denen man Fledermäuse nachweisen kann, konzentriert", sagt Antje (18). So hätten sie 15 selbstgebaute Nistkästen im Park verteilt, einen Netzfang durchgeführt und einen sogenannten Bat-Detektor benutzt. "Dieses Gerät mischt den Ultraschall der Fledermaus mit der Frequenz im Detektor. Je nachdem, wie die eingestellt ist, kann man die Art feststellen", sagt Kristin (17). Außerdem begaben sich die drei Mädchen auf Spurensuche.

"An manchen Baumhöhlen sieht man einen dunklen Streifen. Das ist der Kot der Fledermäuse und ein Indiz dafür, dass sie darin leben", erklärt Julia (18). Am Ende ihrer Arbeit hätten sie elf Arten nachweisen können. "Das zeigt auch, dass der Gothaer Park ein fledermausfreundliches Gebiet und sehr sauber ist", analysiert Antje. So seien etwa die Wasserfledermäuse ein Indiz dafür, dass sich keine Schadstoffe in den Gewässern befinden.

Weil die Abiturientinnen die Jury mit ihrer Arbeit überzeugten, konnten sie sich über den Landessieg im Bereich "Biologie" freuen.

(Thüringer Allgemeine vom 31.3.2011)

Ein kurzes Video findet ihr unter folgender Adresse:http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Junge-Forscher-aus-Thueringen-in-Jena-ausgezeichnet-1090794596