Kalender

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Renthendorf 2012 - Klasse 5b

Klasse5b0004
Klasse5b0019
Klasse5b0016
Klasse5b0014
Klasse5b0010
Klasse5b0011
Klasse5b0012
Klasse5b0009
Klasse5b0008
Klasse5b0007
Klasse5b0001
Klasse5b0002

Die Kennenlernfahrten der fünften Klassen ins Schullandheim Renthendorf sind Tradition am Ernestinum Gymansium in Gotha.

Wir, die Schüler der Klasse 5b und unsere Klassenlehrerin Frau Kämnitz, freuten uns sehr auf ein paar Tage außerhalb der Schule und die Möglichkeit einander näher kennenzulernen, da wir aus unterschiedlichen Grundschulen kommen.

Unser Programm war vielfältig. So besuchten wir am Montag die ehemalige  Wehranlage Rothvorwerk, wo wir eine kleine Führung erhielten. Den Tag darauf wanderten wir zur Schönborn-Mühle, einer Mühle, die auch heute noch ihre eigene Backstube betreibt und hatten einen Falkner mit seinem Jagdhund, einem Greifvogel und zwei Frettchen namens Fratz und Freddy zu Gast. Den Abend ließen wir am Lagerfeuer mit selbst gegrillten Würsten und Kartoffelsalat ausklingen. Am Mittwoch besuchte uns unser Direktor Herr Dr. Wagner und ging mit uns auf eine geschichtsträchtige Entdeckungsreise. Wir besuchten das Grab von Alfred Edmund Brehm, dessen Vater Christian einst selbst am Ernestinum Schüler gewesen war. Dort legten wir Blumen nieder und lauschten gespannt der Führung durch die Brehm-Gedenkstätte. Dr. Wagner beendete seinen Rundgang mit einem lustigen Brehm-Quiz, das uns allen großen Spaß machte und bei dem wir unser neu erworbenes Wissen, besonders über den Autor von Brehms Thierleben, anwenden mussten.  Auch dieser Abend ging am Lagerfeuer (mit Stockbrot und Champions-League im Hintergrund) zu Ende.

Es war eine unvergessliche Klassenfahrt und wer weiß, was wir eines Tages machen werden. Wer weiß schon wie Christian Brehm sich in unserem Alter gefühlt haben mag und wen er in seiner Zeit als Schüler näher kennenlernen durfte.

Klasse 5b