Kalender

M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Unser Besuch beim Tobiashammer

CIMG2995
CIMG3025
CIMG3022
CIMG3016
CIMG3003
CIMG3000
CIMG2982
CIMG2980

Am 13.06. 2013 fuhren wir, die Klasse 7b, mit der Klasse 7a und unserem Physiklehrer Herr Henneberg zum Tobiashammer in Ohrdruf. Schon einige Wochen vorher hielten unsere Klassenkameraden Vorträge über den Tobiashammer und seine technischen Stationen. Um 10.00 Uhr kamen wir dort nach einer lustigen Busfahrt an.

Anschließend hatten wir noch eine Stunde Freizeit, welche die meisten unserer Mädchen in einem nahegelegenen Pferdestall verbrachten. Dort kuschelten wir mit kleinen Maikätzchen und streichelten Pferde und alle anderen ruhten sich im Schatten aus. Dann war es endlich soweit für unsere Führung durch das Gelände. Ein netter Mitarbeiter des  Tobiashammers führte uns zuerst zum Hammerwerk, wo der älteste Teil der Anlage von 1480 steht. Dort fanden wir eine Kesselmaschine, eine Paukentrommel und einen Breithammer. Damit wurden früher alltägliche Dinge wie Schüsseln und Pfannen hergestellt, aber auch Ritterrüstungen wurden dort gebaut. Außerdem stellte der Herr uns einen der Hämmer an,  was ohrenbetäubend laut war. Danach zeigte er uns das weltälteste Wasserrad, welches 220 Jahre alt ist und einen Umfang von  5,5 Metern hat. Anschließend wurde uns das Walzwerk erklärt, welches zu dem Wasserrad dazu gehört. Als letzte Station wurde uns die sehr große Dampfmaschine gezeigt und angeschaltet. Die Dampfmaschine schafft 320 Umdrehungen pro Minute, 1200PS und hat eine Masse von 305 Tonnen. Am Ende fuhren wir mit dem Bus zurück nach Gotha. Insgesamt war dieser Tag sehr interessant und lehrreich, dies bestätigten auch unserer Mitschüler.

Dieser Bericht wurde von Alicia Lang, Celine Böhm, Jessica Lea Höfferl, Emily Marie Goldmann und Julian Zapf geschrieben (Klasse 7b)