Kalender

M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Sonnenfinsternis am Ernestinum

003
012
011
010
007
008
009
006
005
004
001
002
 Schule am anderen Ort

Auch am Ernestinum machte die Sonnenfinsternis halt. Dieses Naturereignis begeisterte auch unsere Schülerinnen und Schüler.

Ausgerüstet mit Schutzbrillen oder Schutzschirmen, die sie zum Teil noch aus dem Jahr 1999 von ihren Eltern hatten, harrten sie, was da wohl kommt. Astronomielehrer Herr Wolf hatte sich gerüstet. Er baute das Schulfernrohr auf. Auf dem Schirm konnte man sehr gut erkennen, wie sich der Mond vor die Sonne schob und diese bis zu 80% verdeckte. Diese partielle Sonnenfinsternis war sehr gut zu beobachten, da das Wetter auch mitspielte und keine Wolken schickte. Für die meisten Schüler war dieses Schauspiel das erste Mal in ihrem Leben. Als das letzte Mal eine Sonnenfinsternia auftrat, waren sie noch nicht geboren. Nach vielen Meinungen war dies ein beeindruckendes Erlebnis.