Kalender

«  
  »
M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

FranceMobil

Foto Referentin

Das FranceMobil zu Besuch im Ernestinum

Am Mittwoch, dem 10.02.2016, lief eine Unterrichtsstunde in allen 5. Klassen einmal ganz anders ab: Es wurde Französisch gesprochen!

Die Referentin Perrine Schaeffner vom FranceMobil des „Institut Français“ begeisterte die Kinder und zeigte, dass Französisch nicht schwierig ist und dass es Spass macht, diese Sprache zu lernen. Viele Spiele und bekannte Lieder aus Pop und Rap weckten die Neugier und alle versuchten, so viel wie möglich zu verstehen. Die aus Grenoble stammende Französin machte unseren Schülern klar, dass Französisch eine in vielen Ländern der Welt gesprochene Sprache und sehr wohlklingende Sprache ist.

Das Programm FranceMobil ist eine Initiative des Deutsch-Französischen Jugendwerks und des Institut Français mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung. Französische Lektoren besuchen deutschlandweit Schulen und Ausbildungsstätten, um die Schüler spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu interessieren.

Und dieses Ziel hat Perrine Schaeffner bei unseren Schülern erreicht. Sie konnten in einem Memoryspiel die Ähnlichkeit vieler Wörter mit der deutschen oder englischen Sprache entdecken, erkundigten sich auf Französisch spielerisch nach dem Befinden der Mitschüler und waren erstaunt, wie viele französische Liedtitel sie aus der aktuellen Pop- und Rapszene schon erkennen konnten. Die Unterrichtsstunde wurde ausschließlich in französischer Sprache durchgeführt. Nur bei sehr schwierigen Wörtern gab es eine deutsche Übersetzung.

Perrine Schaeffner hilft den Schülern der 5. Klassen auch bei der schwierigen Entscheidung der Wahl der zweiten Fremdsprache. Nach dieser eindrucksvollen Stunde fällt die Entscheidung jetzt sicher leichter!

 

                                                                                  Ch.  Allstedt, Französischlehrerin