Kalender

M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Physik

Ernestiner überzeugten auch beim Landeswettbewerb 'jugend forscht'

WP 000211
10IMG 4655

Nach ihrem Erfolg beim Regionalwettbewerb jugend forscht in Ilmenau, konnten die Schüler des Gymnasium Ernestinum Max Wendt, Paul Fritsch, Richard Zink und Dominik Döbereiner auch die Juroren beim Landeswettbewerb am 8./9. April in Jena von ihrer Arbeit überzeugen. Mit ihren Untersuchungen zum Rückstoßprinzip an einer selbst entworfenen und gebauten Wasser-Luftdruckrakete erreichten sie im Fachgebiet Technik einen hervorragenden 3. Platz.

Regionalwettbewerb Jugend forscht - Dritter Sieg in Folge

100 4573
100 4582
100 4574
100 4575
100 4577

Am 05.03.2013 fand an der Universität Ilmenau der diesjährige Regionalwettbewerb jugend forscht statt. Das Gymnasium Ernestinum wurde von Richard Zink, Paul Fritsch, Max Wendt und Dominik Döbereiner im Bereich Technik vertreten.

Jugend forscht - Preisverleihung

NS BRE THUE
Ernestinum Gotha Drescher

Gymnasium Ernestinum gewinnt den von CTS Gruppen- und Studienreisen gestifteten Jugend forscht Schulpreis 2012

 

Als Würdigung ihres herausragenden Engagements ist das Ernestinum mit dem Jugend forscht Schulpreis 2012 ausgezeichnet worden. Schüler, Lehrer und Schulleitung freuen sich über eine finanzielle Anerkennung in Höhe von 1.000 Euro, die der gesamten Schule zu Gute kommt.

 

Schulenergietag 2012

IMAG0177
Schulenergietag U
IMAG0176

Schulenergietag am 24.04.2012

 

Am Dienstag, dem 24.April fand der 6. Schulenergietag in der Berufsschule Gotha statt.

Landeswettbewerb Jugend forscht

jufo2012

Ernestiner Forscher auch im Landeswettbewerb Jugend forscht erfolgreich

 

Nachdem die Schüler Max Wieczorek, Philipp Droske und Benjamin Schade vor einigen Wochen den Regionalwettbewerb "Jugend forscht" im Bereich Technik gewinnen konnten, starteten sie auch erfolgreich beim Landeswettbewerb in Jena.

Physik im Blut

DSCI0418
DSCI0405

In physikalischen Dingen kann ihnen niemand etwas vormachen. Mit herausragenden Leistungen begeisterten die „Physikolympioniken“ bei der 21. Thüringer Physikolympiade. 

Jugend forscht 2012

DSCI0006
DSCI0012
DSCI0010
DSCI0008
DSCI0003
DSCI0004

Ernestiner Forscher geehrt

Das Gymnasium Ernestinum schafft es immer wieder, neue, naturwissenschaftlich begabte Schüler zu entdecken und zu fördern. Die Einen entwickeln ihre Liebe zur Naturwissenschaft in gemeinsamen Projekten oder nehmen an Wettbewerben wie der Physikolympiade teil.

Physiker von morgen

Robert Schwind

Robert Schwind - 2. Platz beim bundesweiten Physikwettbewerb

Robert Schwind hat in der 1. Runde des 18. Physikwettbewerbs –Juniorstufe- einen 2. Preis erreicht und ist für die 2. Runde qualifiziert. Robert besucht die Klasse 6b und hat die Aufgaben der ersten Runde in Heimarbeit gelöst. Hierbei musste er vor allem experimentelles Geschick unter Beweis stellen. So war z.B. eine selbst gelötete „Ampelschaltung“ besonders eindrucksvoll, sowohl für Roberts Mitschüler als auch für seine Lehrer.

Physikolympiade 2012

DSCI0040

Es ist schon eine besondere Leistung, an der 2. Runde der Thüringer Physikolympiade teil zu nehmen. Doch für den erstplatzierten der Klassenstufe neun Eric Hirsch ist es eine wahre Auszeichnung. Der Ernestiner konnte sich erfolgreich gegen insgesamt 76 Schüler aus 7 Gymnasien aus dem Schulamtsbereich Bad Langensalza durchsetzen.

Exkursion nach Jena

image003
image05
image012
image011
image010
image007

Es war am 16.01.2012, genau 8Uhr. Die Klasse 6a traf sich am Gothaer Bahnhof zu einer Exkursion in die „Imaginata“ nach Jena.

Ernestiner Achtklässler in Ilmenau vorn

100 3956
100 3954
100 3955

Wie schon in den vergangen Jahren haben Schüler der 8. Klassen unseres Gymnasiums  am Physikwettbewerb des Spezialschulteils des Goethegymnasiums Ilmenau teilgenommen. Lukas Olbrich, Jan Stoyke, Max Gräser, Leo Westphal und Hendrik Brunner  kämpften  mit 25 weiteren Schülern in einer vierstündigen Klausur um die besten Plätze. Dabei waren anspruchsvolle Aufgaben zu lösen und ein Experiment zu planen und durchzuführen.

Alicia braucht neue Herausforderungen

Eigentlich ist die 13 Jährige Alicia Fischer eine ganz normale Schülerin. Sie besucht die achte Klasse des Gymnasium Ernestinum und spielte leidenschaftlich gern Handball. Nur eines unterscheidet Alicia Fischer von ihren Altersgenossinnen.

„Das Hobby zum Beruf machen!“

Physik ist die Leidenschaft von Andreas Schwind. Das bestätigen auch seine Physiklehrer Herr Wolf und Herr Drescher. Bereits seit fünf Jahren nimmt der 18-Jährige Schüler des Gymnasium Ernestinum an Physikolympiaden teil oder engagiert sich für Forschungsprojekte wie „Jugend forscht“.

Jugend forscht

IMG 9753
IMG 9799
IMG 9778
IMG 9783
IMG 9795
IMG 9766

               „Im Bann der Wissenschaft“

„Chemie ist das, was knallt und stinkt und dem Lehrer nie gelingt !“

Diesen Spruch kennt wahrscheinlich jeder aus seiner Schulzeit. Wie faszinierend diese Naturwissenschaft sein kann, zeigten am Mittwoch, dem 16.02.2011, Teilnehmer des 16. Regionalausscheids Mittelthüringen von „Jugend forscht“ in Erfurt.  Neben Chemie konnten die Besucher Schülerarbeiten aus den Gebieten Mathematik / Informatik, Physik, Geo- und Raumwissenschaften, Biologie und Arbeitswelt bestaunen.

Physik in der Grundschule

DSCN0128
DSCN0132
DSCN0130
DSCN0125
DSCN0127

Zusammenarbeit gestartet

Am Dienstag, dem 8.2.2011 war es soweit – nach intensiver Vorbereitung fand die erste Veranstaltung zum Kooperationsprojekt im naturwissenschaftlichen Bereich zwischen der Evangelischen Grundschule Gotha und dem Gymnasium Ernestinum statt.